Rheinhessenwein: Weingut Walter Strub

Der Rheinhessenwein vom Weingut Walter Strub ist ein vom DLG ausgezeichneter Qualitätswein. Diese Kategorie beinhaltet sämtliche Reinhessenweine:

Rheinhessen Wein - Fragen und Antworten

Was sind die wesentlichen Charakteristika von Rheinhessen als Weinanbaugebiet?

Rheinhessen ist mit einer Rebfläche von 26.578 Hektar das größte Weinbaugebiet Deutschlands. Über 6.000 Winzer haben hier in drei Bereichen, 24 Großlagen und 432 Einzellagen ca. 120 Millionen Rebstöcke angepflanzt, und produzieren jährlich über 2,5 Millionen Hektoliter Wein. Die Weinberge erstrecken sich soweit das Auge reicht. Hier hat der Rheinhessen Wein seine Heimat. Rheinhessen liegt komplett linksrheinisch, und befindet sich damit im Bundesland Rheinland-Pfalz. Die wichtigsten Weinbaugemeinden in Rheinhessen sind Worms, Westhofen, Alzey, Nierstein, Flörsheim-Dalsheim und Ingelheim. Besonders hervorzuheben ist der Wonnegau, der sich im Süden von Rheinhessen befindet. Rheinhessen genießt als Weinbaugebiet besondere Reputation. Rheinhessische Winzer wurden häufig ausgezeichnet, und der Rheinhessen Wein wird immer wieder von bekannten Weinkritikern für seine herausragende Qualität gelobt. Die besondere Qualität durch die sich der Rheinhessen Wein auszeichnet hängt auch mit den lokalen klimatischen Verhältnissen zusammen, die den Weinbau besonders begünstigen. Odenwald und Taunus bieten dem Weinbaugebiet Schutz, so dass der Rheinhessen Wein in milden Durchschnittstemperaturen gedeihen kann.

Erhält der Rheinhessen Wein auch durch die Bodenbeschaffenheit seine hohe Qualität?

Der Rheinhessen Wein gedeiht auf Böden mit besonderer Beschaffenheit. Überwiegend handelt es sich um Löss Pararendzina Böden. Es handelt sich um fruchtbare, leichte Lehmböden, die den Weinen süffigen Charme und unkomplizierte Vielschichtigkeit verleihen. So erhält der Rheinhessen Wein seinen unverwechselbaren Charakter.

Für welche Rebsorten ist das Weinanbaugebiet Rheinhessen bekannt?

Das Weinbaugebiet Rheinhessen ist bekannt für seine Vielseitigkeit. Insgesamt 82 verschiedene
Rebsorten sind in Rheinhessen zugelassen. Es handelt sich um 56 weiße und 26 rote Sorten.
Rheinhessen Wein gilt bei vielen Weinsorten als erste Wahl. Hier seien nur einige der wichtigsten
kurz genannt: Der Weißburgunder ist ein sehr gehaltvoller Wein mit pikanter, an Äpfel erinnernder
Säure. Der Spätburgunder gilt als samtiger und vollmundiger Rotwein mit langer Lagerfähigkeit.
Der Dornfelder zeichnet sich aus durch besonders fruchtigen Geschmack bei allerdings moderater
Säureausprägung, was säureempfindlichen Verbrauchern sehr entgegenkommt. Der Müller-Thurgau hat ebenfalls wenig Säure, ist aber leicht süffig und ist in Duft und Geschmack leicht muskiert. 

Welche Gemeinden in Rheinhessen sind für den Weinbau besonders wichtig?

Der Rheinhessen Wein wird in einer Vielzahl von Gemeinden angebaut, die über ganz Rheinhessen verteilt sind. Worms ist mit einer Rebfläche von 1.564 Hektar die wichtigste Gemeinde. Es folgen Westhofen mit einer Rebfläche von 786 Hektar und Alzey mit einer Rebfläche von 778 Hektar. Die Rebfläche von Niersheim beläuft sich auf 742 Hektar. Flörsheim-Dalsheim verfügt über eine Rebfläche von 643 Hektar, und Ingelheim kommt auf 635 Hektar. Wichtig für den Weinbau in Rheinhessen ist auch die Weinfachschule Oppenheim. Durch das Zusammenspiel all dieser Orte entsteht der unvergleichliche Rheinhessen Wein.

Wo befindet sich das Weingut Strub?

Die Anbauflächen des Weinguts Strub liegen in Engelstadt und haben eine Größe von 9 Hektar. Die vom Weingut bewirtschafteten Lagen umfassen die Ingelheimer Kaiserpfalz, den Engelstadter Adelpfad, den Engelstadter Römerberg, die Binger St. Rocchuskapelle, und den Aspisheimer Sonnenberg. Engelstadt befindet sich ca. 24 km westlich von Nierstein. Es handelt sich um eine Gemeinde mit 738 Einwohnern, die sich im Landkreis Mainz-Bingen befindet. Aus Engelstadt kommt jährlich bester Rheinhessen Wein.

Was sind die besonderen Spezialitäten des Weinguts Strub?

Der Name des Weinguts Strub steht für Rheinhessen Wein bester Qualität. Folgende Rebsorten werden angebaut: Weißweine: Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder, Chardonnay, Silvaner, Sauvignon-blanc, Kerner, Scheurebe, Morio-Muskat, Müller-Thurgau und Bacchus Rotweine: Portugieser, Dornfelder, Spätburgunder und Cabernet Sauvignon Besonders bekannt ist das Weingut für seinen Grauburgunder sowie für seinen Portugieser, die zu den famosesten Weinen zählen die der Rheinhessen Wein zu bieten hat.

Wein für die Feiertage: Was ist der beste Tropfen aus dem Südwesten?

Ein besonderer Tropfen Rheinhessen Wein, der für die Feiertage besonders empfohlen werden kann, ist das Duo Vermelho des Jahrgangs 2020. Es handelt sich um den perfekten Gansbegleiter für das Fest. Dieser fruchtig schmeckende Cuvee aus Protugieser und Cabernet Sauvignon ist speziell dafür kreiert beim Weihnachtsfestessen zu punkten. Eine solche Festtagsstimmung kann nur der Rheinhessen Wein erzeugen.

Gibt es eine Reihenfolge in der Weine bei der Weinprobe probiert werden?

Eine Weinprobe mit Rheinhessen Wein ist ein besonderer Genuss. Es empfiehlt sich, mit trockenen Weinen zu beginnen, und sich nach und nach den süßen Weinen zuzuwenden. Zwischen den Weinen sollte man viel Wasser trinken, und geschmacksneutrales Brot oder Salzbrezeln zu sich nehmen, um den Rheinhessen Wein zu würdigen, und seinen Geschmack optimal zur Geltung zu bringen. Für die Weinproben verfügt das Weingut Strub über eine Vinothek, die 2019 prämiert wurde.

Verfügt das Weingut Strub über besondere Auszeichnungen?

Das Weingut Strub wurde geehrt durch die Verleihung des Staatsehrenpreises in den Jahren 2014, 2017, 2020, 2021, sowie durch die Verleihung des Bundesehrenpreises im Jahr 2015. Die Urkunden wurden feierlich im Kurfürstlichen Schloss der Landeshauptstadt Mainz übergeben. Seit 2012 zählt das Weingut Strub zu den Top 100 Weingütern und belegt aktuell Platz 40. Ferner wurde das Weingut in der Austrian Wine Challenge Vienna 2020 mit drei Sternen ausgezeichnet. All dies unterstreicht die besondere Qualität von Rheinhessen Wein.

Kann man den Wein direkt beim Weingut abholen?

Gerne können Sie Ihren Rheinhessen Wein direkt bei uns abholen. In diesem Fall erhalten Sie auf Ihre Bestellung 0,30 EUR Abholrabatt. Unsere Öffnungszeiten sind: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr. Mittwoch ist Ruhetag. Zusätzlich haben wir Jeden 1. Sonntag im Monat von 12:00 bis 15:00 Uhr für Sie geöffnet.

Kann das Weingut Strub Weine ins Ausland liefern?

Das Weingut Strub beliefert hauptsächlich Kunden innerhalb von Deutschland. Aber auch im Ausland ist der Rheinhessen Wein begehrt. Im Fall einer Bestellung, die ins Ausland geliefert werden soll, kontaktieren Sie uns bitte per Email (info@weingut-strub.de). Wir werden dann ein individuelles Angebot für Sie erstellen. Ob die Lieferung ins Ausland möglich ist, hängt allerdings davon ab, wieviel abgenommen werden soll. Je nach Entfernung würden hier Mindestabnahmemengen gelten.